Rebbe Nachman Breslov Chassidus

Die Bewegung der Breslover Chassidim wurde von Rabbi Nachman von Breslov (Bratzlaw/Breslau in der Ukraine) gegründet. Rabbi Nachman Ben Feige (1772-1810 n.d.Z.) war der Urenkel von Rabbi Jisrael Ben Eliezer, des Baal Schem Tov, der vor 250 Jahren eine der größten spirituellen Erneuerungen, die sich überhaupt jemals innerhalb des jüdischen Volkes ereigneten, anführte.

Rabbi Nachman, der MoHaRaN, folgte der Tradition des Baal Schem Tov, Rabbi Isaac Luria´s und Rabbi Schimon Bar Jochai´s. Rabbi Luria, bekannt als der ARI z“l, lebte im 16. Jahrhundert n.d.Z. und war einer der herausragenden Leuchten und Erklärer des mystisch-spirituellen Judentums. Rabbi Schimon Bar Jochai (2. Jhdt. n.d.Z.) war der Verfasser des „Sohar“ (Buch des Glanzes) – Hauptwerk der Kabbala – und Schüler des großen Mischna-Gelehrten Rabbi Akiba. Rebbe Nachman war ein Kabbalist und Mystiker höchsten Ranges, zugleich aber auch schlicht, praktisch und sachlich. Er erzählte Märchen von Prinzen und Prinzessinnen, Bettlern und Königen, Dämonen und Heiligen und lehrte von der Notwendigkeit mit tiefem Glauben, Ehrlichkeit und Schlichtheit zu leben.

Die Botschaft der Breslever Chassidim ist die der Freude – „Simcha“ -, der einfachen Gebete, des unerschütterlichen Glaubens und Vertrauens in G“tt und der Annäherung an den „Zaddik-Moschiach“. Entdecke die guten Seiten in dir und anderen und finde heraus wie du G“tt mit jedem Aspekt deines Daseins dienen kannst: Deinen Gedanken, deinen Talenten, deinen Gefühlen! Wenn du Musiker bist, sei ein Musiker für HaSchem… Bist du Mechaniker, sei ein Mechaniker für HaSchem… Es ist eine große Mitzwa immer fröhlich zu sein!

Rebbe Nachman versprach uns, dass er jedem, der zu seinem Grab nach Uman/Ukraine kommt, eine Münze der Nächstenliebe in seinem Namen gibt und die Zehn Psalmen/Tehillim („Tikkun HaKlali“) wegen vergangener Sünden spricht, die gesamte Länge und Breite des Universums ausspannen und diese Person mit Sicherheit schützen wird. Er sagte, dass er einen jeden an seinen Schläfenlocken aus der Hölle herausziehen wird. Gleichgültig wer er war, unabhängig davon was er getan hat, wenn er nur von jetzt an akzeptiert, nicht zu seiner Torheit zurückzukehren.

Rebbe Nachman beauftragte uns, die Zehn Psalmen/Tehillim (Tikkun HaKlali) zu publizieren und für jedermann zugänglich zu machen